Glossar

Buchstaben A und Z

Nuklearmedizin von A bis Z

Von Aerosol über Halbwertzeit, Strahlenexposition und Szintigraphie bis hin zu Wächterlymphknoten: Im Glossar finden Sie kurze, prägnante Erklärungen zu wichtigen nuklearmedizinischen Fachbegriffen sowie den unterschiedlichen Untersuchungs- und Behandlungsverfahren.

Maligne

Maligne bedeutet bösartig. Ein maligner Tumor ist eine Krebsform, die aufgrund ihrer Zellstruktur zu aggressivem Wachstum und Streuung neigen. Malignität ist die Bösartigkeit einer Gewebe-...

Malignität

Maligne bedeutet bösartig. Ein maligner Tumor ist eine Krebsform, die aufgrund ihrer Zellstruktur zu aggressivem Wachstum und Streuung neigen. Malignität ist die Bösartigkeit einer Gewebe-...

Mammakarzinom

Krebstumor des Brustgewebes. Das Mammakarzinom ist die maligne Erkrankung der Brustdrüse. Es ist die häufigste Krebserkrankung der Frau.

Mammographie

Röntgenuntersuchung der Brust

Metastasen

Liegen Metastasen vor, haben sich Krebszellen im Körper vom Ursprungstumor (Primärtumor) gelöst und bereits an anderer Stelle Tochtergeschwülste gebildet. Metastasen sind Ableger eines bösartigen...

Metastasierung

Liegen Metastasen vor, haben sich Krebszellen im Körper vom Ursprungstumor (Primärtumor) gelöst und bereits an anderer Stelle Tochtergeschwülste gebildet. Metastasen sind Ableger eines bösartigen...

Molekular

In der modernen nuklearmedizinischen Diagnostik kommen für den Stoffwechsel wichtige Moleküle zum Einsatz, die mit Hilfe sogenannter Radionuklide markiert werden. Dieses Verfahren ermöglicht es,...

MRT

Die Untersuchung wird auch Kernspintomographie genannt und ist ein nicht-invasives, bildgebendes, Verfahren zur diagnostischen Darstellung von Strukturen und Funktionen des Gewebes und der Organe. Die...