Nachwuchs

Netzwerk von Menschen

Die Zukunft gestalten

Das Fachgebiet Nuklearmedizin ist ein wichtiger Bestandteil in der Medizin. Mit Hilfe hochtechnisierter Geräte bietet die Nuklearmedizin ein breites Spektrum verschiedenster Untersuchungs- und Behandlungsmethoden. Dank der jahrzehntelangen Erfahrung in Praxis und Wissenschaft ist diese interdisziplinäre und forschungsstarke Fachdisziplin somit für die Diagnose und Therapie zahlreicher Erkrankungen unverzichtbar. Durch die Gabe von Radiopharmaka und radioaktiven Substanzen ist es mit Hilfe moderner bildgebender Untersuchungsverfahren möglich, Funktion, Durchblutungs- und Stoffwechselzustände der körperlichen Organe des Patienten schmerzfrei darzustellen und Erkrankungen zu erkennen. Ebenso können mit nuklearmedizinischen Verfahren wirksame Therapien eingeleitet werden.

Warum Facharzt für Nuklearmedizin werden?

Die Nuklearmedizin bietet ein abwechslungsreiches und spannendes Arbeitsumfeld. Denn der Facharzt für Nuklearmedizin ist sowohl diagnostisch als auch therapeutisch tätig und verfügt neben seiner fachübergreifenden medizinischen Kompetenz über ein hohes naturwissenschaftliches und technisches Verständnis. Die Vielseitigkeit dieser Fachdisziplin, der innovative technische Fortschritt und die Möglichkeiten der diagnostischen und therapeutischen Anwendungen sind gerade für den ärztlichen Nachwuchs reizvoll. Sie finden nach der Facharztausbildung beste berufliche Möglichkeiten und sind mit ihrer anspruchsvollen Ausbildung auf dem Arbeitsmarkt begehrt. Die Nuklearmedizin ist ein Fach der Gegenwart und Zukunft!

Junge Medizinerinnen und Mediziner finden ein vielseitiges Tätigkeitsfeld – sei es im wissenschaftlichen Bereich, in der Forschung oder im klinischen Praxisalltag. Für die Nuklearmedizin spricht auch die Tatsache, dass sich Familie und Beruf gut miteinander vereinbaren lassen. Eine Voraussetzung, die für junge Menschen stark an Bedeutung gewinnt und ein wichtiges Kriterium bei der Berufswahl ist.

Nachwuchsförderung im Berufsverband Deutscher Nuklearmediziner e.V.

Der Berufsverband Deutscher Nuklearmediziner e.V. (BDN) ist eine berufspolitische Vertretung, die gegenüber den Entscheidungsträgern aus Politik, Verwaltung und Institutionen die Interessen ihrer Mitglieder vertritt. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, die Entwicklungen in der Gesundheitspolitik und medizinischen Versorgung kritisch zu begleiten und uns aktiv einzubringen. Eine Mitgliedschaft in dieser starken Gemeinschaft hat viele Vorteile.

Der Jahresmitgliedsbeitrag für angehende Fachärzte beträgt 120,00 Euro und enthält die kostenfreie Zusendung der Zeitschrift „Der Nuklearmediziner“. Mitglieder können darüber hinaus kostenlos an der Jahrestagung teilnehmen.

Ebenso können Mitglieder kostenlos die aktuelle Stellenbörse auf unserer Website nutzen: Wenn Sie eine Stelle suchen oder anbieten möchten, sind Sie bei uns richtig.

Wir sind Ihre Ansprechpartner für Fragen zur Weiterbildungsverordnung. Auch helfen wir Ihnen bei der Suche oder Auswahl eines Strahlenschutzkurses, der auf das jeweilige Anwendungsgebiet zugeschnitten ist. Er ist eine Voraussetzung, die Fachkunde im Strahlenschutz zu erlangen, gemäß Röntgenverordnung und Strahlenschutzverordnung.